Aufgrund stetig wachsender Anforderungen nimmt die Herstellung und Nachbearbeitung
von Sonderwerkzeugen einen hohen Stellenwert in unserer Produktion ein.
Immer dort, wo die Norm der Zerspanungswerkzeuge nicht ausreicht,
bieten wir unseren Kunden individuelle, hochpräzise Zerspanungslösungen
in den Materialsorten HSS und Vollhartmetall.
Auch komplexe Strukturen sind dank unserem modernen Maschinenpark möglich.
Die Einhaltung von Toleranzen begleiten wir mit unserem Messsystem von Zoller.
Auf Wunsch erstellen wir Ihnen für jedes Werkzeug ein eigenes Messprotokoll.

Unser breites Produktportfolio unterscheiden wir in folgende
Rubriken:

Werkzeuge für die Metallbearbeitung

  • HPC-Fräser*
  • Bohrer VHM/HSS*
  • Bohreinsätze VHM/HSS*
  • Kernlochbohrer
  • Sonderanfertigung nach Zeichnung*
  • Segmentsägeblätter (auch Neuware)
  • Metallkreissägeblätter (auch Neuware)

*Unser Dienstleistungsangebot wird durch einen Beschichtungsservice ergänzt.
Auf Wunsch lassen Ihre Produkte mit TIN, TiAlN, TiCN & TiAlCN beschichten.

Werkzeuge für die Holzverarbeitung

  • HM Kreissägeblätter
  • Forstnerbohrer
  • Kettensägen
  • Profilmesser/Hobelmesser
  • Schlangenbohrer

Sonstiges

  • Papier-, Eishobel
  • Stempel und Matrizen
  • Rundmesser
  • Messer für die Lebensmittelindustrie
  • Abkantwerkzeuge bis 6000mm

Für den Heimwerker und Tierfreund :

  • Gartengeräte aller Art inkl. Rasenmähermesser und Heckenschere
  • Küchenmesser
  • Scheermesser für Schafe und Kühe

Als Spezialist, mit über 20 Jahren Erfahrung in der zerspanenden Fertigung erstellen wir für Sie
Kleinserien, Prototypen sowie komplette Baugruppen.
Wir verarbeiten die unterschiedlichsten Metalle und Kunststoffe.
Ebenfalls bieten wir die entsprechenden Beschichtungen wie eloxieren /galvanisieren
durch unsere ausgesuchten Partner an.

Wie versprochen – alles aus einer Hand geliefert.

Ersatzteile für folgende Produkte erhalten Sie bei uns:

• Gasdruckdüsen
• Rohrspindel
• Stößelstangen für Klopferanlagen

Weitere Produkte fertigen wir gerne nach Ihren Vorgaben für Sie an

Wendeschneidplatten für Rohrendenbearbeitung

Unsere doppelseitig verwendbaren TiN oder TiAlN beschichteten Schneidplatten aus HSS
sind seit Jahren in der Industrie bewährt.
Unsere Wendeschneidplatten sind passend für mehrere Maschinentypen.
Weitere Kostenvorteile und erhöhte Produktivität bieten sie durch einfaches Wechseln
und Wenden vor Ort, Langlebigkeit und geringe Hitzeentwicklung.

Alle Wendeplattenhalter werden aus hochwertigem Werkzeugstahl gefertigt.
In Kombination mit unseren Wendeschneidplatten wird Ihr Arbeitsvorgang optimiert
und Arbeitskosten verringert.
Zahlreiche Sonderformen auf Anfrage – Wir beraten Sie gerne

Die Quin-Tech GmbH & Co.KG ist ein Familienunternehmen vom Niederrhein.
Geschäftsführer Heinrich Quinders und sein kompetentes Team bieten Ihnen Erfahrung aus über 30 Jahren im Bereich der Schärf-, Schleif-, Dreh- und Frästechnik für Firmen und Privatkunden.

Die Quin-Tech GmbH & Co.KG ist aus der Heinrich Quinders Werkzeugschleiftechnik entstanden, welche im Jahr 1985 gegründet wurde und stetig mit den Anforderungen an Qualität und Quantität gewachsen ist.
Seit 2017 wurde auch die CNC-Fertigungstechnik GmbH, ebenfalls seit gut 20 Jahren geführt durch Herrn Quinders, in das Unternehmen eingegliedert.

„Unser Unternehmen ist bereits so lange erfolgreich, weil es Ihnen Produktlösungen aus einer Hand bietet. Der moderne Maschinenpark ist vielseitig aufgestellt und wird kontinuierlich erweitert und modernisiert. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sichern die Fertigung auf hohem Niveau. Wir verstehen uns darauf Ihre Wünsche und Vorgaben genau einzuhalten und Ihnen Qualität zu sichern, die Sie benötigen, wann Sie sie benötigen.“
– Heinrich Quinders, Geschäftsführer

Heinrich Quinders
Tel.: +49 2838 – 16 99
E-Mail: info@quin-tech.de

Josefa Quinders
Tel.: +49 2838 – 16 99
E-Mail: info@quin-tech.de

Mike Verhülsdonk
Tel.: +49 2838 – 16 99
E-Mail: info@quin-tech.de

Interessiert? Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

1 + 14 =

Quin-Tech GmbH & Co. KG

Danziger Straße 27
47665 Sonsbeck

Tel.: +49 2838 – 16 99
Fax: +49 2838 – 13 88

info@quin-tech.de

Quin-Tech GmbH & Co. KG

Quin-Tech GmbH & Co. KG

Danziger Straße 27
47665 Sonsbeck

Tel.: +49 2838 – 16 99

info@quin-tech.de

VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT

Quin-Tech GmbH & Co. KG

Danziger Straße 27
47665 Sonsbeck

Tel.: +49 2838 – 16 99
Fax: +49 2838 – 13 88

info@quin-tech.de

Geschäftsführer: Heinrich Quinders
Sitz der Gesellschaft: 47665 Sonsbeck
Amtsgericht: Kleve
HRB-Nr.: 14431
HRA-Nr.:4571
Ust.-Id.Nr.: DE310132994

Gestaltung und Umsetzung

Krause & Schwarz
medienagentur

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Quin-Tech GmbH & Co. KG

§ 1 Geltungsbereich

(1) Unsere AGB gelten ausschließlich und ohne erneuten ausdrücklichen Hinweis auch für alle künftigen Leistungen, die wir an den Auftraggeber erbringen. Entgegenstehende oder abweichende Bedingungen des Auftraggebers erkennen wir nicht an, es sei denn, wir hätten ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt. Dies gilt auch dann, wenn wir in Kenntnis entgegenstehender oder abweichender Bedingungen des Auftraggebers die Leistung vorbehaltlos ausführen.

(2) Unsere AGB gelten nur gegenüber Unternehmen, juristische Personen des öffentlichen Rechts und öffentlich-rechtlichen Sondervermögen im Sinn des § 310 Abs. (1) BGB.

§ 2 Angebot oder Auftragserteilung

(1) Unserer Angebote sind stets freibleibend. Mitgeteilte Richtpreise sind keine Offerten und werden nur bei schriftlicher Bestätigung des Auftrages Grundlage des Vertrages. An unsere Angebotspreise halten wir uns längstens 4 Wochen bis Auftragserteilung gebunden. Mündliche Abmachungen und Nebenabreden sowie Vertragsänderungen werden erst durch unsere schriftliche Bestätigung wirksam. Angebote nebst Anlagen dürfen ohne unser schriftliches Einverständnis Dritten nicht zugänglich gemacht werden.

(2) Ein Auftrag gilt erst dann als erteilt, wenn er von uns in schriftlicher Form bestätigt ist. Die Auftragsbestätigung kann auch durch die Übersendung des Lieferscheins bzw. der Rechnung erfolgen. Abänderungen, Ergänzungen oder mündliche Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der schriftlichen Bestätigung durch uns.

§ 3 Preise

(1) Sofern nichts anderes vereinbart wurde, gelten unsere Preise „ab Werk“ ausschließlich Verpackung und Fracht, die ggfs. jeweils gesondert in Rechnung gestellt werden.

(2) Die gesetzliche Umsatzsteuer ist nicht in unseren Preisen eingeschlossen und wird in gesetzlicher Höhe am Tag der Rechnungsstellung in der Rechnung ausgewiesen.

§ 4 Lieferzeit

Die Einhaltung der Lieferzeit setzt die Erfüllung der Vertragspflicht des Auftraggebers voraus. Die Lieferzeit ist eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand das Werk verlassen hat oder die Versandbereitschaft mitgeteilt ist. Höhere Gewalt, unvorhersehbare Ereignisse und Einwirkungen, die nicht unserem Einfluss unterliegen, Folgen von Streik oder Aussperrung berechtigen uns, die Lieferzeit angemessen zu verlängern oder vom Vertrag zurückzutreten. Schadensersatzansprüche sind insoweit ausgeschlossen.

Insbesondere Rohstoff- oder Energiemangel, Maschinen- oder Werkzeugbruch, Transportschwierigkeiten oder sonstige, von uns nicht zu vertretenden Umstände, berechtigen uns die Lieferzeit angemessen zu verlängern.

Es gelten nur die von uns in der Auftragsbestätigung bestätigten Termine.

§ 5 Versand

Der Versand erfolgt durch einen Frachtführer unserer Wahl ohne Verantwortung für die billigste Versandart. Mit Verlassen des Werkes gehen sämtliche Kosten und Risiken, die mit dem Versand zu tun haben, auf den Auftraggeber über. Auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart worden ist, geht die Gefahr auf den Auftraggeber über und zwar, wenn die Lieferung das Werk verlassen hat oder wenn Versandbereitschaft gemeldet ist. Auf dem Transport abhanden gekommene oder beschädigte Waren werden von uns nur gegen neue Berechnung ersetzt.

§ 6 Lieferbedingungen

Der Umfang der Lieferung ergibt sich aus der schriftlichen Auftragsbestätigung bzw. dem Lieferschein/Rechnung. Unserer Lieferpflicht ist erfüllt, wenn die Ware versandfertig oder abholbereit ist. Mit diesem Tage geht die Gefahr auf den Auftraggeber über. Der Auftraggeber hat die Ware bei Empfang auf Vollständigkeit zu prüfen.

Mehr- oder Minderlieferungen sind zulässig, da sie aus technischen Gründen nicht zu vermeiden sind.

§ 7 Zahlungsbedingungen

Soweit nicht anders schriftlich vereinbart ist, sind unsere Rechnungen ohne Abzug sofort fällig. Wir sind berechtigt, trotz anderslautender Bestimmungen des Auftraggebers, nach denen Zahlungen zunächst auf dessen älteren Schulden anzurechnen sind, die Zahlung zunächst auf die Kosten, dann auf die Zinsen zuletzt auf die Hauptforderung anzurechnen. Es wird vereinbart, dass wir für jede Mahnung, deren Kosten vom Auftraggeber zu tragen sind, einen pauschalen Mahnkostenbetrag von 5,00 Euro erheben können. Bei verspätetem Zahlungseingang behalten wir uns vor, Verzugszinsen in der Höhe der banküblichen Sollzinsen zu berechnen. Wenn der Auftraggeber seinen Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommt, insbesondere einen Scheck nicht einlöst oder seine Zahlungen einstellt, oder wenn uns andere Umstände bekannt werden, die die Kreditwürdigkeit des Auftraggebers in Frage stellen, so sind wir berechtigt, die gesamte Restschuld fällig zu stellen, auch wenn wir Schecks angenommen haben. Im Übrigen sind wir in diesem Fall berechtigt, Vorauszahlungen oder Sicherungsleistungen zu verlangen. Der Auftraggeber ist zur Aufrechnung, Zurückbehaltung oder Minderung, auch wenn Mängelrügen oder Gegenansprüche geltend gemacht werden, nur berechtigt, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt wurden oder unstreitig sind.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung sämtlicher zum Zeitpunkt der Lieferung bestehender oder später entstehender Forderungen aus diesem Vertragsverhältnis, die uns gegen den Auftraggeber zustehen, behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren vor (Vorbehaltsware). Verarbeitung und Umbildung erfolgen stets für uns als Hersteller, jedoch ohne Verpflichtung für uns. Erlischt das (Mit-)Eigentum durch Verbindung, so wird bereits jetzt vereinbart, dass das (Mit-)Eigentum des Auftraggebers an der einheitlichen Sache wertanteilmäßig nach dem Rechnungswert auf uns übergeht. Der Auftraggeber verwahrt unser (Mit-)Eigentum unentgeltlich. Der Auftraggeber ist berechtigt, die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsverkehr zu verarbeiten oder zu veräußern, solange er sich nicht im Verzug befindet. Verpfändungen oder Sicherungsübereignungen sind unzulässig. Die aus dem Weiterverkauf oder aus einem sonstigen Rechtsgrund bezüglich der Vorbehaltsware entstehenden Forderungen einschließlich sämtlicher Saldoforderungen aus Kontokorrent tritt der Auftraggeber bereits jetzt sicherungshalber in vollem Umfang an uns ab. Der Auftraggeber ist bereits jetzt widerruflich ermächtigt, die an uns abgetretenen Forderungen für seine Rechnung im eigenen Namen einzuziehen. Auf unsere Aufforderung hin hat der Auftraggeber die Abtretung offenzulegen, die erforderlichen Auskünfte zu erteilen und Unterlagen vorzulegen. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware hat unser Auftraggeber auf unser (Mit-)Eigentum hinzuweisen. Bei Pflichtverletzung des Auftraggebers –insbesondere Zahlungsverzug– sind wir berechtigt, die Vorbehaltsware zurückzunehmen und ggfs. Abtretung der Herausgabeansprüche des Auftraggebers gegen Dritte zu verlangen. In der Zurücknahme sowie in der Pfändung der Vorbehaltsware liegt – soweit nicht das Verbraucherkreditgesetz Anwendung findet – kein Rücktritt vom Vertrag.

§ 9 Mängelhaftung, Schadenersatz

Der Auftraggeber muss uns offensichtliche Mängel (Gewicht, Stückzahl, Qualität der Ware) spätestens innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware schriftlich mitteilen.

Für eine berechtigte Mängelrüge behalten wir uns vor: Entweder für die fehlerhaften Stücke Ersatz zu liefern oder die Stücke nachzuarbeiten oder den für sie berechneten Preis gutzuschreiben. Darüberhinausgehende Ansprüche werden nicht übernommen. Nach Be- oder Verarbeitung der Ware durch den Auftraggeber ist das Recht der Mängelrüge ausgeschlossen. Rücksendungen werden nur nach vorheriger Vereinbarung angenommen.

Eine Qualitätsprüfung erfolgt nur Stichprobenweise. Der Auftraggeber ist verpflichtet, die bearbeiteten Teile nach Lieferung zu prüfen und etwaige Mängel sofort anzuzeigen.

§ 10 Erfüllungsort, Gerichtsstand, anwendbares Recht

(1) Erfüllungsort und Gerichtsstand für Streitigkeiten mit Unternehmern, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist unser Sitz. Darüber hinaus sind wir berechtigt, den Auftraggeber auch an seinem Sitz oder anderen einschlägigen Gerichtsständen zu verklagen.

(2) Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Gesetze über den internationalen Kauf beweglicher Waren.

§ 11

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der anderen Regelungen hiervon unberührt.

Impressum

1. Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (“Hyperlinks”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Datenschutz
Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist – soweit technisch möglich und zumutbar – auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstössen gegen dieses Verbot sind ausdrücklich vorbehalten.

5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.